ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

I. Berechtigung

ViennaRob – your guide führt als geprüfter und gewerblich selbständiger Fremdenführer nach den Bestimmungen der Gewerbeordnung die Führung von Personen durch um ganz bestimmte Themen zu erläutern und ganz bestimmte Einrichtungen zu zeigen.

Die Rechtsgrundlage ist § 94 Z 21 iVm § 108 Gewerbeordnung (GewO).

Die Zugangsvoraussetzungen für die fachliche Qualifikation zum reglementierten Gewerbe der Fremdenführer sind in der Fremdenführer-Verordnung (BGBL II Nr. 46/2003, vom 28.01.2003) geregelt.

II. Ein Vertrag betreffend die Durchführung einer Fremdenführung wird unter folgenden Bedingungen abgeschlossen

1. Haftungsausschluss für Führungen

Die Teilnahme an allen von ViennaRob – your guide durchgeführten Führungen erfolgt ausnahmslos auf eigene Gefahr. Für Schäden jeglicher Art wird keine Haftung übernommen.

2. Zustandekommen des Führungsauftrages

Anfragen können schriftlich (E-Mail, SMS, Post) und telefonisch entgegengenommen werden. Nach erfolgter Anfrage erhält der Auftraggeber von ViennaRob – your guide ein schriftliches Angebot per E-Mail. Mit Ihrem Erhalt der Rückbestätigung unseres Angebots ist die Führung verbindlich gebucht. Ebenfalls gelten die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen als anerkannt.

3. Gruppengröße

Für alle reinen Fußführungen sollte die Teilnehmerzahl von 30 Personen pro Gruppe nicht überschritten werden. Bei mehr als 20 Teilnehmern empfiehlt sich die Anmietung eines Quietvox Systems. Führungen von Gruppen mit mehr als 40 Teilnehmern müssen im Vorfeld mit ViennaRob – your guide abgestimmt werden. Aufgrund der hohen Anzahl muss bei Gruppengrößen über 40 Teilnehmern die Gruppe aufgeteilt werden. Die Kosten für den zusätzlichen Fremdenführer sind vom Auftraggeber zu bezahlen. ViennaRob – your guide wird den Auftraggeber im entsprechenden Fall vor Zustandekommen eines verbindlichen Auftrages informieren.

4. Verwendung von Audio-Systemen

ViennaRob – your guide empfiehlt bei einer Gruppengröße von 20 oder mehr Teilnehmern die Verwendung von Audiosystemen (wie z.B. Voice2Go).
Die Anmietung kann im Auftrag des Auftraggebers durch ViennaRob – your guide erfolgen, die anfallenden Kosten werden 1:1 an den Auftraggeber weiterverrechnet. Wird ein Audiosystem vom Auftraggeber gestellt, fallen keine zusätzlichen Kosten an.

Möchte der Auftraggeber entgegen der Empfehlung von ViennaRob – your guide trotz entsprechender Gruppengröße keine Audiogeräte verwenden, übernimmt ViennaRob – your guide keinerlei Haftung und Gewährleistung betreffend der Hörbarkeit der Erklärungen durch alle Teilnehmer.

5. Entgelte

– Preis pro Halbtagsführung 2020:

Innerhalb Wiens max. 3 Stunden, wobei die maximale Dauer für reine Spaziergänge (ohne Bus) mit 2 Stunden empfohlen wird.
1 – 25 Personen           EUR 200,00 inkl. 20% Ust (netto EUR 166,67)
26 – 35 Personen         EUR 217,00 inkl. 20% Ust (netto EUR 180,83)
36 – 50 Personen         EUR 233,00 inkl. 20% Ust (netto EUR 194,17)

Bei jeder angefangene Überstunde gilt zusätzlich bei:

1–25 Personen             EUR 68,00 inkl. 20% Ust. (netto EUR 56,67)
26–35 Personen           EUR 71,00 inkl. 20% Ust. (netto EUR 59,17)
36–50 Personen           EUR 78,00 inkl. 20% Ust. (netto EUR 65,00)

Kosten für Bus und Eintrittspreise sind nicht inkludiert. Die Preise beziehen sich nicht auf Sonderleistungen wie z.B. Vorträge oder Spezialprogramme, in diesem Fall gelten Sondervereinbarungen.

ViennaRob – your guide bietet auch Ganztagführungen oder maßgeschneiderte Angebote an, die auf die individuellen Bedürfnisse der Auftraggeber eingehen. Für diese Führungen gelten gesondert zu vereinbarende Entgelte.

Sollten Sie ein Angebot für einen Reisebus, Minibus oder Limousine wünschen, werden wir gerne für Sie ein Angebot einholen. Bitte beachten Sie, dass in diesem Fall eine Bearbeitungsgebühr anfallen kann.

Touren bzw. Führungen außerhalb Wiens auf Anfrage und nach individueller Vereinbarung.
Für öffentliche Führungen wie auf der WebsiteViennaRob – your guide Website www.viennarob.guide angeboten, gelten die auf der Website angeführten Tarife.

6. Gutscheine

Auf www.viennarob.guide können Gutscheine bestellt werden. Diese Gutscheine können gegen Führungen aus dem auf www.viennarob.guide dargestellten Angebot von ViennaRob – your guide, ausgewählt werden. Die Gültigkeitsdauer für Gutscheine beträgt drei Jahre ab Ausstellungsdatum. Das Ausstellungsdatum ist auf jedem Gutschein vermerkt.
Bestellte Gutscheine werden nach Zahlugseingang bei ViennaRob – your guide an die bei der Bestellung angeführte E-Mailadresse versandt. Der Versand erfolgt aussließlich auf elektronischem Weg. Bei Antritt der Führung ist der Gutschein vorzuweisen.
Wunschtermine für die Durchführung der Führung werden von ViennaRob – your guide nach Verfügbarkeit des Guides berücksichtigt. Im Fall von Terminüberschneidungen wird ViennaRob – your guide den Käufer kontaktieren um einen Alternativtermin zu koordinieren.

– Entgelte für Gutscheine

Für Führungen, die über Gutschein bestellt werden, gelten die unter Punkt 5 dieser AGB angeführten Entgelte für öffentliche Führungen. ViennaRob – your guide behält sich das Recht vor, zu ausgewiesenen Auktionszeiträumen, Gutscheine zu Sonderkonditionen anzubieten. Diese Spezialpreise sind ausschließlich für Buchungen über Gutschein möglich. Buchungen die auf anderem Weg zustandegekommen sind, haben kein Anrecht auf Gutschein-Spezialpreise.

Keine Barablöse möglich. Falls an der tatsächlichen Führung weniger Personen teilnehmen als am Gutschein ausgewiesen, ist keine Teilrückerstattung des Kaufpreises. Die auf der Website angeführten Preise für Kinder unter 12 Jahren gelten für mittels Gutschein erworbene Führungen nicht. Kinder werden als Vollzahler gerechnet.

7. Änderungen des Auftrages

Änderungen der laut Auftragsbestätigung fixierten Führungsdaten – wie z.B. Anzahl der Führer bei Verkleinerung oder Vergrößerung der Gruppe, Treffpunkt, Dauer der Führung etc. – sind zeitgerecht ViennaRob – your guide bekannt zu geben.
ViennaRob – your guide behält sich das Recht vor, Änderungen am ursprünglich vereinbarten Auftrag im Falle der Unmöglichkeit der Erfüllung abzulehnen. In diesem Fall ist die ursprüngliche Bestellung verbindlich.

Wurde für die Führung mehr als ein Guide bestellt und erfolgt bei etwaiger Änderung der Personenzahl keine zeitgerechte Reduzierung der Guide-Anzahl (siehe Stornobedingungen), so wird die bestellte und in der Auftragsbestätigung fixierte Anzahl der Guides in Rechnung gestellt.

8. Stornobedingungen

Bei Rücktritt vom Vertrag durch den Auftraggeber bzw. bei Nichterscheinen der Gruppe können, abhängig von der Frist, Stornogebühren fällig werden.

– Storno bis 14 Kalendertagen vor dem Führungstermin:                    keine Stornogebühr
– Storno ab 13 Kalendertagen bis 72 Stunden vor Führungstermin:  50% des Führungsentgeltes
– Storno weniger als 72 Stunden vor Führungstermin:                         100% des Führungsentgeltes
– Nichterscheinen der Gruppe zum Führungstermin:                           100% des Führungsentgeltes

Die Stornogebühren verstehen sich netto ohne Umsatzsteuer und sind pauschalierte Pönalbeträge, die unabhängig vom Verschulden oder einem eingetretenen Schaden vom Auftraggeber zu bezahlen sind. Die Stornogebühr ist gesondert für jede einzelne abgesagte Führung zu entrichten.

9. Ausfall von Führungen aufgrund zu geringer Teilnehmeranzahl

ViennaRob – your guide behält sich das Recht vor, auf der Website angebotene, öffentliche Führungen bei einer Teilnehmeranzahl von weniger als 3 Personen nicht durchzuführen. Eine entsprechende Information erfolgt 12 Stunden vor geplantem Führungsbeginn per Email.

10. Wartezeiten

– Verspätung der Gruppe
Der Guide wartet am vereinbarten Treffpunkt bis 30 Minuten nach der vereinbarten Führungs-Beginnzeit. Bei vorhersehbarer Verspätung ersuchen wir Sie um entsprechende Information unter der Telefonnummer
+43 660 60 28 308 oder an den jeweiligen Guide unter seiner Mobiltelefonnummer (siehe dazu die Auftragsbestätigung).

Bei Verspätung besteht kein automatischer Anspruch auf eine Führung in vollem Zeitumfang. Eine mögliche Verlängerung hängt von der Verfügbarkeit des Guides ab und wird gemäß den jeweils gültigen Tarifen in Rechnung gestellt.

– Verspätung des Guides
Der Kunde verpflichtet sich seinerseits bis zu 15 Minuten zuzuwarten. Diese Wartezeit wird nicht in Rechnung gestellt. Darüber hinaus gehende Ersatzansprüche bestehen nicht.

– Verhinderung des Guides
Wir verpflichten uns im Falle einer unvermeidbaren Verhinderung des in der Auftragsbestätigung genannten Guides für einen fachlich gleichwertigen befugten Ersatz zu sorgen. Der Auftraggeber wird nach Möglichkeit vorher darüber informiert.
Sollte dies unmöglich sein, entfällt die Entgeltzahlung und eventuelle Anzahlungen werden umgehend refundiert.

11.  Bezahlung

Die Bezahlung erfolgt nach Leistungserbringung oder gleich nach Rechnungslegung abzugsfrei. Davon abweichende Zahlungsbedingungen nur nach Vereinbarung.

– Barzahlung
Jedes Bar-Inkasso durch einen Führer erfolgt gegen Aushändigung einer Zahlungsbestätigung.

– Banküberweisungen
Sie müssen innerhalb von 2 Wochen nach Rechnungserhalt und für den Empfänger spesenfrei erfolgen.

12. Mahnspesen

Bei notwendiger schriftlicher Mahnung werden Mahnspesen in Höhe von EUR 5,- verrechnet.

13. Geistiges Eigentum

Der Inhalt der Führungen ist geistiges Eigentum des Auftragnehmers. Die auf der Website angebotenen bzw. individuell vereinbarten Themenführungen dürfen nur von ViennaRob – your guide und durch von ViennaRob – your guide beauftragten Fremdenführern durchgeführt werden.

14. Logoverwendung

Das Logo von www,viennarob.guide sowie die Bezeichnung „ViennaRob, your Guide“ bzw „ViennaRob“ durch Dritte darf nur mit unserer ausdrücklichen Zustimmung und auf Basis einer abzuschließenden schriftlichen Vereinbarung erfolgen.

15. Haftungsausschluss

ViennaRob – your guide übernimmt keine Haftung für Schäden, die darauf beruhen, dass aufgrund technischer Mängel Ihre Anfragen nicht oder nicht rechtzeitig verarbeitet und somit nicht oder nicht rechtzeitig berücksichtigt werden.

ViennaRob – your guide behält sich ausdrücklich das Recht vor, Touren bzw. Führungen ohne Angabe von Gründen nicht durchzuführen und somit abzulehnen.

ViennaRob – your guide wird nach bestem Wissen und Gewissen für die Richtigkeit der auf der Website angegebenen Inhalte sorgen. ViennaRob – your guide haftet nicht für die jederzeitige Verfügbarkeit der Website, die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der unter der Website abrufbaren Informationen und Angaben sowie für die störungsfreie Funktion der über die Website angebotenen Services.

ViennaRob – your guide haftet nicht für allfällige Schäden des Nutzers basierend auf Störungen der E-Mail-Benachrichtigung, insbesondere bei nicht oder verspätet an den Nutzer zugestellte E-Mails.

16. Verlinkungen

Für Inhalte Dritter, auf die mittels direkter oder indirekter Verweise („Links“) hingewiesen wird, schließt ViennaRob – your guide jegliche Haftung aus. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verknüpften Seiten hat ViennaRob – your guide keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert sich ViennaRob – your guide hiermit ausdrücklich von allen Inhalten der verknüpften Seiten.

17. Urheberschutz

© Copyright 2020,ViennaRob – your guide e.U.
Alle Rechte werden vorbehalten.

Die auf der Website enthaltenen Elemente wie zB Texte, Bilder, Grafiken und Video-Dateien unterliegen dem Urheberschutz und dem Schutz des geistigen Eigentums von ViennaRob – your guide. Diese Elemente dürfen nicht ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung von ViennaRob – your guide vervielfältigt oder anderweitig bearbeitet oder verarbeitet (zB in eigene Datenbanken übernommen) werden.

18. Anzuwendendes Recht, Gerichtsstand

Sämtliche entstehende Rechtsstreitigkeiten unterliegen ausschließlich österreichischem Recht.

Als Gerichtsstand für alle sich mittelbar oder unmittelbar aus einer Führung ergebenden Streitigkeiten wird ausschließlich das für 1160 Wien örtlich und sachlich zuständige österreichische Gericht vereinbart. Für Konsumenten im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes gilt diese Vereinbarung nur, sofern sie weder einen Wohnsitz noch einen gewöhnlichen Aufenthalt in Österreich haben und auch nicht im Inland beschäftigt sind und dem nicht andere Regelungen dagegenstehen.

19. Schlussbestimmungen

Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

 

Stand: 27.11.2020